Jutta en Stefan

Jutta-Linika Bodea Groß

My book of life

Ich hoffe dass es noch viele unbeschriftete Blätter gibt in meinem Buch des Lebens.

Für all die Seiten die schon beschrieben sind kann ich nur tiefe Dankbarkeit empfinden.

Von Blattseite zu Blattseite – von Kapitel zu Kapitel – wurde ich durch die universelle Energie getragen.

Ein großes Kapitel meines Lebens war – und ist die Notfallmedizin. Die Möglichkeit als Krankenschwester in einer Notaufnahme  Menschen bei akuten medizinischen Notfällen unterstützen zu können lässt mich auch nach 25 Jahren noch von einer Herzensarbeit sprechen.

Aber ich war auch schon immer fasziniert von energetischen Heilungsmethoden, in dem Wissen dass Heilung durch viele verschiedene Möglichkeiten entstehen kann. Vielleicht deßhalb–haben unsere universellen Freunde das Wissen um die Leylinien bei meiner Schwester Daivika und mir aktiviert, sodaß dieses Heilungssystem wieder in dieser Welt verankert werden kann.

Das unbeschreibliche Wunder der Liebe in den Augen der Menschen zu sehen, wenn sie beginnen sich in ihren Heilungsprozessen “ Heil “ zu fühlen, ist für mich mein ganz persönliches, universelles Geschenk. Wenn die Augen, der Spiegel unserer Seele, wieder beginnen zu strahlen, und dieses Licht in jede Zelle heinscheint und den Menschen in seiner Vollkommenen Schönheit erstrahlen lässt, erleben wir den Augenblick der uns fühlen lässt in der göttlichen Liebe zu Hause zu sein.

In vielen Kapiteln durfte ich wunderbaren Lehrern begegnen, die mich, jeder auf seine Weise, die universellen Energien fühlen ließen.

All die Seiten meines „book of life“ haben mir gezeigt dass unser Universum aus vielen Puzzelteilchen besteht ——  und ich eines davon bin. 

                          Und so weiß ich

                                                      „Hinterm Horizont geht`s weiter“…

                                         von Herz zu Herz

                                                             Jutta Bodea

Newsletter